Die Legende Logitech G MX518 lebt neu auf

04. Mar 2019

Fazit

Logitech hat seinen Verkaufsschlager und den Fan-Liebling ein würdiges Revival verschafft. Die in kürzester Zeit ausverkaufte MX518 überzeugt durch klassisches Design, qualitativ hochwertige Verarbeitung und ergonomische Handhabung. Die versprochene, turniertaugliche Präzision und die ganz persönlich konfigurierbare Tastenbelegung mit 5 verschiedenen Speicherprofilen macht die Legende zu einem treuen und spaßbringenden Begleiter durch die verschiedenen Gamingwelten. Die Möglichkeit, für jedes einzelne Spiel ein ganz individuelles Tasten-Profil anzulegen und schnell abzurufen, bereitet großes Vergnügen.

Testbericht

Eine Legende

Das Original der Logitech G MX518 von 2005 gilt unter Gamern als eine der besten Gaming-Mäusen aller Zeiten und ist damit zur Legende geworden. Nun hat Logitech das Flehen der Fans erhört und nach 14 Jahren eine Neuauflage der Ikone unter den Mäusen auf den Markt gebracht. Dabei kombiniert Logitech vertraute Optik und Handhabung mit einer leistungsstarken Verjüngungskur der Technik.

Fakten

Die MX518 verfügt über den Logitech exklusiven HERO 16K Sensor. Damit beheimatet die Legende der genauste Gaming-Sensor, der je von Logitech entwickelt wurde: eine Wiederholrate von bis zu 17.000 Bildern pro Sekunde führt zu mehr als 400 IPS über die ganze Bandbreite von 100 – 16.000 DPI ohne Glättung und eine Signalrate von 1 Millisekunde. Die Taster zur dpi-Umschaltung sind zudem frei programmierbar: Konfigurierbar mit der Logitech Gaming Software ist das Anlegen von bis zu fünf Profilen im internen Speicher möglich. Außerdem verfügt die MX518 über 8 programmierbare Tasten – darunter auf eine separate Taste für den intuitiven Wechsel zwischen den DPI-Stufen. Mit dem 2,10 Meter langen USB-Kabel ist die Legende mit Mac und Windows-PCs kompatibel.

Die Logitech MX 518 ist für rund 60€ bei Logitech selbst zu erhalten - aktuell jedoch ausverkauft. Durch die Hohe Nachfrage wird der Preis bei Privathändlern dadurch in die Höhe getrieben.

Optik

Die Legende verzichtet auf unnötige RGB-Beleuchtung, die vielen Gamer-Mäusen innewohnt. Dafür glänzt sie mit ihrem klassischen „Nightfall“ Farbmuster und einem Leichtgewicht von nur 101 Gramm. Die glatte Oberfläche und das ergonomische Design macht sie zu einem wahren Handschmeichler – zumindest für Rechtshänder.

Fazit Quote Title

Die klassische Legende mit neuster Gaming-Technik für individuellen Spielspaß

Pro

  • 5 Profile programmierbar
  • 8 Tasten belegbar
  • Starker Sensor
  • klassisches Design
  • ergonomischer Handschmeichler

Contra

  • bereits ausverkauft / Preis beim Privathändler verdoppelt
  • Glasflächen Problematik