MindManager Enterprise 2018

06. Nov 2017

Software ID

1439

Fazit

Mindjet hat es mit MindManager 2018 geschafft den weltweiten Vorsprung in der MindManager Software weiter auszubauen. Besonders hervorzuheben ist dabei die Bedienerfreundlichkeit die der Office Anwendungen ähnlich ist und somit auch bei Neueinsteigern für ein schnelles Zurechtfinden sorgt. Der hohe Grad an Interaktivität und den vielen Möglichkeiten der Visualisierung tragen zu einem hohen Grad an Verständnis für komplexe Strukturen und Abläufe bei. Die Anbindung an viele Apps und anderen in der Geschäftswelt standarisierten Programmen sorgen für eine sehr gute Einbindung in vorhandene Strukturen.
Diese Vielfallt hat seinen Preis, dennoch ist der Vorteil gegenüber ähnlichen Programmen, die teilweise als OpenSource Lösungen angeboten werden nicht weg zu diskutieren. Als betriebliche Lösung Rechnen sich die Vorteile von MindManager 2018 auch wirtschaftlich.
Daher ist der MindManager 2018 als unverzichtbare Ergänzung zu den Warenwirtschaft- und Office-Programmen zu sehen.

Testbericht

Kreative Gedanken strukturiert dargestellt

Nicht nur in der Arbeitswelt werden wir von Informationen überflutet. Auch im wirtschaftlichen Bereich kommt es immer mehr darauf an diese Informationen zu sortieren, analysieren und einzuordnen. Schaut man eine Generation zurück, so waren Schreibtische mit Notizzetteln, Skizzen und Notizbüchern übersät.
Allein aufgrund der wachsenden Vielzahl an Informationen durch die neuen Technologien ist dies nicht mehr Effizient, falls überhaupt möglich. Klassisches Brainstorming begann meist mit dem Sammeln von Daten, die dann auf einer Pinwand sortiert wurden. Genau da ist der grundsätzliche Ansatz von einem MindManager zu sehen.

Was ist also MindMapping
Mind (Gehirn oder Gedanken) Mapping (Karte, in einer Karte strukturieren). Diese Landkarte (Map) erstellen Sie nun virtuell in MindManager 2018. Wesentlich effizienter und umfangreicher als je zuvor.
Fügen Sie zu jeder Zeit Fakten, Ideen, Begebenheiten etc. dieser Mappe hinzu. Verknüpfen Sie Daten aus Ihrer Cloud (Enterprise Version), aus Ihrer Datenbank oder aus Outlook. Erstellen Sie ein Diagramm zur besseren Übersicht und Präsentieren diese mit Ihrem Unternehmens CI Ihren Kunden, Partner oder Mitarbeitern. Auf einer Leinwand, als HTML5 Seite online oder veröffentlicht in einem Blog oder in den social Media Plattformen.
Die Möglichkeiten scheinen in MindManager 2018 unbegrenzt. Dies macht es zu einem Standbein Ihrer Unternehmen und steigert so die Produktivität.

Wie nutze ich MindManager 2018
Die Fülle an Funktionen ist anfänglich überwältigend. Durch die gute und neue Oberflächenstruktur wird der Einstieg im Wesentlichen vereinfacht.
Erfassen Sie im ersten Schritt auf dem virtuellen Whiteboard Ihre Ideen und Informationen. Nutzen Sie dazu die zur Verfügung gestellten Vorlagen für Ihre erste Grundstruktur. Das Funktionsprinzip von MindManager 2018 hilft Ihnen dabei schnell und dynamisch eine flexible Struktur zu schaffen.
Nach dem Sammeln aller Daten gilt es Ordnung zu schaffen. In MindManager 2018 gelingt dies in dem Sie Prozesse analysieren und diese in Projektleistungen, Fristen, Prioritäten, Abhängigkeiten, etc. zu einem gemeinsamen visuellen Rahmen zusammenführen. Änderungen und Ergänzungen sind dabei intuitiv und leicht zu bewerkstelligen.
Kommunizieren Sie Ihr Projekt mit Ihren Vorgesetzten, Kollegen, Mitarbeitern oder Kunden. Dazu nutzen Sie vielerlei Wege wie das Erstellen einer virtuellen PDF Datei, das online stellen einer interaktiven html-Datei oder das veröffentlichen in Share Point oder den social Medien wie Facebook, Twitter, LinkedIn etc. Dies hilft im Vorfeld Probleme zu erkennen, fehlende Daten zu ergänzen und Missverständnissen vorzubeugen.

MindManager 2018 als Projektmanager mit seinen neuen Tools.
Das neue Dashboard
Das neue Dashboard wirkt wesentlich aufgeräumter. Durch die Integration von Microsoft Share Point (Enterprise Version), Office und Project sowie der Integration über 800 Apps ist es den Teammitgliedern möglich, gemeinsam und geregelt an dem Projekt teil zu haben. Abfragen können z.B. in Share Point visualisiert werden. Leistungsstarke Such-, Filter- und Indexfunktionen erleichtern den Weg durch große Datenmengen. Über von Ihnen erstellte Verbindungen und Zusammenhänge zwischen Dateien, Medien, Notizen und Links. Daher ist der MindManager 2018 nicht nur zur Projektplanung sondern auch als Nachschlagewerk geeignet.
Die Prioritätenansicht
In der Projektansicht können Sie sich am besten ein Bild über die Abfolge der einzelnen Schritte verschaffen. Durch einen durchdachten und visuell dargestellten Prioritätenplan schaffen Sie sich Klarheit über die einzelnen Schritte. Genutzt werden dadurch die Prioritäten Icons. Per Drag and Drop können Aufgaben, Informationen, etc. den Prioritätsstufen zugeordnet werden. Schnell kann so auf Vorkommnisse reagiert werden und die Prioritäten schnell neu sortiert werden.
Die Zeitplanansicht
Alles hat seine Zeit. Um den effizientesten Ablauf zu gewährleisten bedingt es aber einem Plan. Unter Berücksichtigung der anderen Attribute, wie z.B. den Prioritäten, wird ein Zeitplan erstellt. Dabei ist der Zeitplan wie in einem Kalender gut lesbar zu organisieren. Start- und Fälligkeitsdaten können den einzelnen Elementen zugeordnet werden. Per Drag and Drop werden Änderungen schnell und einfach durchgeführt.
Der Digital Architect
Mit diesem Tool visualisieren Sie Ihre Visionen durch unendlich viele Möglichkeiten. Innovative Gestaltungsmöglichkeiten bieten nicht nur erweiterte Visualisierungskonzepte. Ob Produktive Projekte, Geschäftsprozesse, strategische Pläne usw. können für Jedermann verdeutlicht werden. Dabei können Grafiken, Fotos und die CI Elemente dem Auftreten des Unternehmens angepasst werden.
Das Business Strategy Tool
Mit diesem Tool können Sie für mehr Wachstum und Profit sorgen. Durch besseres Verständnis und den daraus resultierenden Entscheidungen können Produktivität und Ertrag optimiert werden. Dabei helfen die neuen Venn-, Onion-Diagramme und die Swimlanes. Damit werden Beziehungen und Schnittmengen deutlicher veranschaulicht. Mit den neu anpassbaren 2x2-Matrizen setzen Sie Beziehungen zueinander um die resultierenden Prioritäten, Risiken, Werte, Dringlichkeiten und Nutzen schneller einzuschätzen.
Neue Filteroptionen
Sehr hilfreich sind die neuen Filterfunktionen. Durch die SmartFade-Funktion wird das Wesentliche hervorgehoben und der Rest dezent in den Hintergrund verschoben. Somit wird das Wesentliche dargestellt ohne das Ganze aus den Augen zu verlieren. Filter sind dabei nicht nur intern, nach Tags, Markierungen und Symbolen, sondern auch mit Outlook Daten möglich. Dieser große Funktionsumfang ist ein echter Mehrwert.
Der Publisher
Nicht jedes Projektmitglied verfügt über den MindManager 2018. Hier zeigt sich der Herausgeber der Software aber als sehr Kundenorientiert und Kundenfreundlich. Mit dem Publisher erhalten Sie einen Umfangreichen Verteiler Ihrer Projektplanungen. In Handumdrehen haben Sie Ihre Map in einem Blog veröffentlicht oder komfortabel in den social Medien wie Facebook, Twitter LinkedIn etc. veröffentlicht. Diejenige die diese Veröffentlichungen nutzen benötigen hier keinerlei Lizenzen.
Präsentationsmodus und HTML5 Export
Ein weiteres Tool zu Verbreitung der Projektdaten ist die integrierte HTML5 Exportfunktion. Schnell kann so das Projekt mit den Grundfunktionen wie das Auf- und Zuklappen der Zweige zur Verfügung gestellt werden. Was angezeigt werden soll und die Startansicht bestimmen Sie dabei selbst.
Verbesserte Linktitel
Links können nun besser betitelt werden, was zur besseren Verständlichkeit dient.
Erweiterte Dateiverwaltung
Greifen Sie mit der Enterprise Version auf Ihre Daten in der Cloud zu. Nicht nur Microsoft Share Point, sondern auch auf die Clouds von OneDrive, GoogleDrive oder Dropbox.

BS Angaben

Unterstützte Betriebssysteme:
• Microsoft® Windows® 10 32-Bit und 64-Bit-Version
• Microsoft® Windows® 8 und 8.1, 32-Bit und 64-Bit-Version
• Microsoft® Windows® 7 Service Pack 1, 32-Bit und 64-Bit-Version
Systemanforderungen:
• IBM oder kompatibler Pentium®-Prozessor (mindestens 1 GHz)
• mindestens 2 GB RAM
• 830 MB Speicherplatz auf der Festplatte
• Empfohlene Bildschirmauflösung: 1280 x 720 oder höher
• Microsoft .NET 4.6 oder höher
Zusätzliche Voraussetzungen für bestimmte Funktionen:
• Microsoft Office Professional 2010, 2013 oder 2016 (32-Bit und 64-Bit-Version)
• Microsoft Project® 2010, 2013 oder 2016 (32-Bit und 64-Bit-Version)
• Microsoft Internet Explorer® 11.0 oder höher
• Breitband Internetverbindung

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Bitte beantworte diese Frage, und zeige uns damit, dass Du ein menschlicher Benutzer bist. Das hilft uns, automatischen Spam in unserem Portal zu verhindern.
Bitte gib hier die korrekte Antwort an.